09.01.2015
0 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Geschichte Regensburgs erlebt

Straßkirchen/Irlbach: Die Gemeinden Irlbach und Straßkirchen haben am 15.12.2014 ihren diesjährigen gemeinschaftlichen Betriebsausflug nach Regensburg durchgeführt. Unter Leitung der Bürgermeister Peter Bauer und Christian Hirtreiter wurde zunächst im Rahmen einer Stadtrundfahrt durch die historische Altstadt die einzigartige Geschichte der UNESCO Welterbestadt Regensburg erfahrbar gemacht.

Vom gotischen Regensburger Dom über das alte Rathaus vorbei an der Steinernen Brücke bis zum "Thurn und Taxis- Schloss". Von den Patriziertürmen über die Donau bis zur historischen Wurstkuchl, konnten die 66 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter auch Gemeinderatsmitglieder beider Gemeinderatsgremien und die Schulleitung der Grund- und Mittelschule, alles von der Bahn aus bestaunen. Nebenbei erfuhr man Witziges und Wissenswertes von Regensburg und seinen Bewohnern. Die Altstadt ist einzigartig, denn auf engstem Raum drängen sich knapp tausend Baudenkmäler aus zweitausend Jahren europäischer Geschichte. Dargestellt wurden die Highlights aus mehreren Jahrhunderten und danach stand ein Besuch des romantischen Weihnachtsmarktes auf der Tagesordnung. Der Weihnachtsbummel durch das fürstliche Schloss mit traditionellem Handwerkstreiben vom Drechsler und Schmied bis hin zum Kerzenzieher, Krippenbauer, Woll-Filzer, Glasbläser, Korbflechter, Töpfer, Bürstenmacher und Besenbinder war besonders interessant. Im historischen Ambiente des Adelssitzes St. Emmeram konnten "Oberpfälzer Weihnachtszwiebel" aber auch Glühweinspezialitäten genossen werden. Bei einem stimmungsvollen Licht und einem bunten Marktgeschehen war auch der Auftritt des Christkinds eingehüllt in Nebelschwaden und eingeleitet durch einen Trompetenspieler mehr als nur ein liebevolles Beiwerk. Am Abend ging es ausgestattet mit vielfältigen Weihnachtsgeschenken, vom originalen Holzeisstock aus Eschenholz bis zum kleinem Weihrauchfass, zurück in die niederbayerische Heimat. Auch 2015 wird wieder gemeinschaftlich ein interessantes Reiseziel für den Betriebsausflug ausgewählt.

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?